Fragen zu ShampooBit und Conditioner

TIPP: wenn das ShampooBit dünn und brüchig zum Schluß ist/wird:
Das das ShampooBit zum Schluß dünn wird und irgend wann bricht läßt sich nicht ganz verhindern.

  • Man kann es auch mal über die Ränder benutzen
  • Die Reste auflösen in Wasser (1 kl. Krümelchen mit wenig warmen Wasser verflüssigen ) und dann benutzen.
  • Sammeln und mit feuchten Händen zu einer Kugel formen
  • Reste zum SDocken/Wollpulli etc wachen benutzen usw.

Was kann ich tun, wenn das kämmen nach der Wäsche schwierig ist?
1. Vor der Wäsche Haare kämmen, gründlich dann waschen und nur trockendrücken
2.Sehr große Bürste verwenden, das geht am allerbesten mit viel Abstand zwischen den Borsten.
3.Etwas Haaröl oder irgendeine Creme im Haar verteilen(nicht in den Ansatz)
4. kurz warten bis das Öl eingezogen ist
5.Sehr große Bürste verwenden, das geht am allerbesten mit viel Abstand zwischen den Borsten.
6. Von unten anfangen zu kämmen, nicht vom Ansatz her....

Falls das nicht hilft:
Sie könnten versuchen erst nach dem Haare lufttrocknen zu kämmen.

Warum sind die 2.Wahl Produkte nicht immer verfügbar?
Weil wir diese Produkte nicht extra herstellen, sondern nur wenn bei uns mal was nicht so ganz hübsch geworden ist, wandert es in das 2.Wahl-Körbchen.
Immer mal wieder schauen ob was verfügbar ist.

Wäscht sich eine Tönung in meinen Haaren bei der Benutzng der ShampooBits raus?
Eine Tönung wäscht sich ja immer raus, egal was für ein Shampoo Sie benutzen. Unsere ShampooBits waschen eine Tönung nicht meht raus als alle anderen handelsüblichen Shampoos.

Zum Thema Tensid
aus gegebenem Anlass möchte ich einmal Aufklärungsarbeit betreiben, was die verschiedenen Tenside in festen Shampoos angeht.
Es gibt auf dem Markt meiner Meinung nach momentan nur 3 verschiedene Tenside mit denen man feste Shampoos herstellen kann:
Das Tensid SLSA ist meine Wahl, da es Naturkosmetik Standard hat, der Fettalkohol dieses Tensides besteht aus Palmkernöl, welches aus nachhaltigem Anbau kommt. 
Das Tensid ist aus natürlichem Ursprung und ich zaubere tolle Shampoos damit, die wirklich richtig schöne Haare machen. 
Leider wechseln die den Fettalkohol noch nicht aus, aber ich bin dran und im regen Austausch mit dem Hersteller.
Sobald es etwas anderes geben sollte bin ich dabei. 
Das Tensid SCI enthält Mineralöl/Erdöl und würde niemals ein Naturkosmetiksiegel bekommen. Damit und fällt für mich in
der Verwendung schon durch. Ganz nebenbei macht es keine schönen Haare und den Ansatz ziemlich fettig.
Warum in aller Munde ist, das dieses Tensid als mild gilt und für Babys toll ist das verstehe ich überhaupt.
Ich würde mein Baby nicht in Erdöl baden, und mich selbst natürlich auch nicht! Erdöl hat meiner Meinung in einer Kosmetik nichts zu suchen.
Das Tensid SCS besteht aus und Kokosöl und Palmkernöl und das fällt für mich durch, wenn das enthaltene Palmkernöl nicht aus nachhaltigen Quellen stammt. Dieses Tensid hat ebenfalls Naturkosmetikstandart, wenn das Palmöl auf nachhaltigen Quellen stammt.
Meine Rezeptur basiert auf das SLSA.
Wichtiger Hinweis: Es gibt momentan kein SCS ohne Palmöl auf dem Markt, auch wenn es bei manchen Anbietern
anders kommuniziert wird! Mit  dem Hinweis aus nachhaltigen Quellen denke ich wäre es vertretbar.

Mit diesem Zusatz in der Rezeptur  = - Sodium-C12-18-Alkyl-Sulfate -   wird es dann ganz chemisch und ist ein bedenklicher Rohstoff: 

https://www.codecheck.info/inhaltsstoff/Sodium-C12-18-Alkyl-Sulfate

Fazit: Sobald ich einen adäquaten Ersatz gefunden habe, welcher wirklich richtig schöne Haare macht, bin ich dabei, aber ohne ein super Haarwaschergebnis geht es leider nicht, denn das wird auch nicht gewünscht. Aber ich bin auf der Suche und immer am tüfteln.

Ist das Glycerin Palmölfrei und BIO?
  • unser Glycerin(kbA) ist selbstverständlich palmölfrei und wirkt für die Haare feuchtigkeitsspendend.

Kann man mit dem ShampooBit auch den Körper waschen (duschen)?
  • Ja das kann man tun, besonders beim Reisen ist das sehr praktisch. Ab November wird es ein ShowerBit geben , welches ein festes Duschgel ist. Das feine Pflegestück ist dann auf die verschiedenen Hautbedürfnisse abgestimmt. Haut braucht ja etwas anderes als Haare.

In welchem Behältnis kann ich denn den festen Conditioner aufbewahren?
  • Aufbewahren bitte immer an der Luft damit er schön abtrocknen kann. Für den Conditioner (zum Transport) bieten wir speziell keinen Behälter an. Aber unsere Seifenbox aus flüssigem Holz eignet sich auch dafür.

Ist der Conditioner für jedes Haar geeignet?
  • Bis auf fettige Haare ist der Conditioner für alle Haartypen gegeignet. Auch für gesträhntes oder gefärbtes Haar.

Ab wann ist der Conditioner wieder lieferbar?
  • Der Conditioner ist nach der Sommerpause ab ca. Mitte/Ende September (je nach Wärme) wieder lieferbar.

Warum hat der Conditioner Sommerpause?
  • Der Conditioner schmilzt bei Temperaturen über ca. 35 Grad und kann deswegen in den heißen Sommermonaten nicht hergestellt und nicht versendet werden.

Wie lange ist das ShampooBit / Conditioner haltbar und wo finde diese Information?
  • Das ShampooBit ist von Produktion an 16 Monate haltbar. Das sog. MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) steht mit der L-Nummer (Lot) zusammen als Etikette auf jedem Produkt (Zellglas oder Pappschachtel). Bei Kauf im Unverpackt-Laden bitte Mitarbeiter fragen, evtl. steht es auch auf dem Behältnis.

Wie hoch ist der Überfettungsgrad der ShampooBit?
  • Da ShampooBit keine Seife ist, gibt es auch keinen Überfettungsgrad.

Wie ist der PH-Wert der ShampooBit?
  • Der PH-Wert der ShampooBits liegt bei ca. 6 - 6,5

Brauche ich nach Benutzung des ShampooBits eine saure Rinse (Spülung)?
  • Eine Saure Rinse ist nicht erforderlich, da es ein richtiges Shampoo ist und keine Haarseife.

Kann man sich auch mit dem ShampooBit draußen waschen?
  • Selbstverständlich können Sie sich draußen damit duschen, dennn es ist 100% biologisch abbaubar.

Braucht es eine Umstellungzeit ?
  • In seltenen Fällen benötigt es etwas Zeit, da ja erst die ganze alte Chemie (Silikone, Haarspray,etc) aus dem Haar gewaschen werden muß. Danach kommt das Naturhaar hervor und muß sich erst einmal voll Pflege saugen, auch das braucht bischen Zeit. Aber das Durchhalten lohnt sich. Sie werden mit weichem schönem Haar belohnt, was toll glänzt.

Warum verschicken Sie keine Proben?
  • Die ShampooBits und auch der Conditioner sind in der Herstellung sehr teuer und auch sehr aufwändig. Dazu kommen die Portokosten für jedes Paket. Das übersteigt unseren Rahmen. Wir stellen Kleingrößen her, diese kann man kaufen und dann ausprobieren, welche Sorte denn die Richtige ist.

Gibt es auch eine Möglichkeit, ein Probenpaket zu bestellen oder ähnliches?
  • Nein ein Probenpaket haben wir leider nicht im Angebot.
'